Aufstellungsarbeit

Einsatzmöglichkeiten

Eine Aufstellungsarbeit bietet die Chance, sich verzwickte oder verworrene Situationen und Beziehungen einmal von einer anderen Warte aus anzusehen. Bei dieser vielfach erprobten Methode stellen Sie daher ein Bild mit Figuren oder Gegenständen, um die Beziehungen, die Sie empfinden, in ein Bild zu bringen. Allein dieser Schritt erzielt häufig schon einiges an Klärung, doch die Möglichkeiten gehen weit darüber hinaus. So können Sie unter anderem durch die Einnahme von verschiedenen Blickwinkeln noch mehr über die beteiligten Personen erfahren und auf diese Weise Ihr inneres Durcheinander wieder in eine wohltuende Ordnung bringen.

Wann ist diese Arbeit sinnvoll?

Eine Aufstellungsarbeit ist sehr individuell einsetzbar. Vielfach geht es dabei um folgende Themen:

  • Schwierige Beziehungen zu Eltern, Geschwistern oder Kindern
  • Probleme in der Partnerschaft
  • Berufliche Barrieren und Mobbing
  • Erfolgsverhinderer
  • Wichtige Entscheidungen
  • Beziehungen zu Geld
  • Unverständliche Verhaltensweisen von Tieren

Sie haben Interesse an einer Aufstellungsarbeit?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.